Steinflächen

Steinflächen jeder Art werden professionell bearbeitet

Der Begriff „Steinflächen“ umfasst eine Vielzahl unterschiedlicher Materialien mit unterschiedlichen Nutzungsbedingungen und Pflegeansprüchen. Gerne beraten wir Sie darüber, was wir für Sie tun können.

So unterschiedlich, wie der Stein ist, so individuell sind die Böden mit diesem Belag. Eine Steinfläche erfordert in der Aufbereitung und Pflege die Sachkenntnis und Begabung des Arbeitenden, von der professionellen Reinigung bis zur Kristallisation. Schon die Unterscheidung zwischen Kunststein und Naturstein ist wichtig für Fragen der Pflege und Bearbeitung, genauso wie die passende Wahl der Mittel je nach Steinsorte. Betonwerkstein, Terrazzo und Gussasphalt haben ganz andere Ansprüche als ein Boden aus Marmor oder Granit. Je nach Bedarf kann eine Anti-Rutsch-Behandlung notwendig sein, um die Trittsicherheit auf einer auf Hochglanz polierten Steinfläche zu gewährleisten.

✔ Professionelle Reinigung
✔ Schleifen vom Grobschliff bis zum Feinschliff
✔ Polieren
✔ Kristallisation bei kalkhaltigem Material
✔ Imprägnierung
✔ Versiegelung
✔ Anti-Rutsch-Behandlung chemisch oder physisch

Eine weitere wichtige Unterscheidung ist die Nutzung der Steinfläche: hohe Frequentierung durch Besucherverkehr oder starke Belastung durch Rollbehälter, Einkaufswägen oder ähnliches erfordern andere Maßnahmen als beispielsweise ein Marmorboden in einem Privathaus. Als Beispiel für eine stark frequentierte Steinfläche bietet sich die Situation in einem Supermarkt an. Der Boden wird hier stark genutzt und mit Einkaufswagen, Rollbehältern und Hubwagen befahren. Da es hier insgesamt zu einer hohen Beanspruchung und Verschmutzung kommt, muss der Boden täglich gereinigt und versiegelt werden. Letztlich sollte der Boden trotz Versiegelung trittsicher sein, um Unfälle der Kunden und Mitarbeiter so gut wie möglich zu vermeiden. Deshalb sind unsere verwendeten Versiegelungen rutschsicher. Sollte es sich um eine kalkhaltige Steinfläche wie Marmor- oder Naturstein handeln, können wir auch eine Kristallisation vornehmen. Zusammen mit dieser Politur verbessern wir so nicht nur die Optik, sondern auch die Widerstandsfähigkeit der aufgearbeiteten Natursteinflächen. Diese Behandlungsmethoden können natürlich auch für Steinflächen in Privathäusern angewendet werden, je nachdem, welche Anforderungen die Bodenflächen erfüllen müssen.

Für Ihre Steinfläche können wir eine Vielzahl an Methoden zum Einsatz bringen

Die verlegte Steinsorte bestimmt auch, wie die Steinfläche auf Belastung reagiert. Weiche Steinsorten wie Marmor- und Naturstein benötigen häufigere Unterhalts- Pflegearbeiten. Hier empfehlen wir das Kristallisieren und Imprägnieren. Bei Hartgesteinen wie Granit empfehlen wir eine Reinigung und Imprägnierung. Wie Sie sehen: je nach Steinfläche, Materialbeschaffenheit und Nutzungsform bieten wir ein Set an verschiedenen Maßnahmen, mit denen Sie Ihren Boden nicht nur pflegen, sondern auch optisch sowie in der Nutzungsqualität Ihren Wünschen anpassen können. Vom auf hochglanzpolierten Marmor bis zu den Natursteinplatten im Außenbereich kümmern wir uns darum, dass Sie lange und dauerhafte Freude an Ihrem Steinboden haben.