Steinflächenveredlung bei Jura-Kalkstein, Carrara- Marmor und Granit

Seit über 20 Jahren arbeiten wir für unsere Kunden in der Steinflächenveredlung, zum Beispiel am Jura -Kalkstein und dem edlen Carrara- Marmor

Wir, das Team der Firma Becker Steinflächenveredlung, möchten Ihnen hier einen kleinen Einblick in die Möglichkeiten der modernen Natursteinbearbeitung geben. Egal welche Anforderung, egal welche Fläche, ob Marmor oder Naturstein, Betonwerkstein, Granit, Terrazzo oder Sandstein– wir schleifen, polieren, reinigen, sanieren, kristallisieren und imprägnieren fachgerecht Ihren Boden. Zum Beispiel Boden-, Treppen- und Wandflächen, Fensterbänke, Waschtische oder Arbeitsplatten. Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung unserer kompetenten und zuverlässigen Mitarbeiter – sie ist Ihr Garant für unsere Qualität. Selbstverständlich beraten wir Sie individuell bundesweit vor Ort und fertigen Ihnen gern eine kostenlose Musterfläche an.

  • Beratung zu Steinböden, Belägen etc.
  • Wir bieten Reinigungsmaßnahmen aller Art: Mit unseren auf den Boden angepassten Techniken können wir etwa
  • Carrara- Marmor, Jura-Kalkstein, Sandsteinplatten und alle anderen Natursteinböden fachgerecht reinigen
  • Professionelles Schleifen und Polieren von Steinflächen
  • Weitere Maßnahmen zur Pflege und Aufwertung, wie Imprägnierung, Versiegelung, Kristallisation, Anti-Rutsch-Maßnahmen

Jeder Steinboden hat – bedingt durch Domizil und Besitzer – gewisse individuelle Anforderungen. Der Besitzer oder die Besitzerin hat ganz eigene Ansprüche und Lebensweisen, die wir jederzeit freundlich und kompetent berücksichtigen. Diese individuellen Anforderungen können wir durch unsere langjährige Erfahrung in der Bearbeitung von Steinflächen und Steinböden, von Naturstein und Kunststein, Marmor, Terrazzo oder Betonwerkstein, herausragend meistern. Es beginnt mit der Begutachtung, welche Maßnahmen zur Aufarbeitung erforderlich sind und geht bei der fachgerechten Aufarbeitung des Steinbodens weiter. Ein Sandsteinboden im Außenbereich hat gänzlich andere Voraussetzungen und Zielsetzungen als ein edler Marmorboden im Bad oder im Wohnzimmer. Auch die Nutzungsart des Raumes spielt hier hinein: In gewerblichen Räumen gibt es je nach Nutzungsart unterschiedliche Vorschriften und Auflagen für den Boden. Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung können wir Sie ganz nach den Bedürfnissen beraten und ausstatten.

Ihre Vorteile bei uns:

  • Bundesweite Beratung
  • Kostenlose Musterflächenerstellung vor Ort
  • Auf Ihre Bodenbedürfnisse angepasste Behandlungsmaßnahmen

Die Reinigung von einem Steinboden und die Möglichkeit einer speziellen Anti-Rutsch-Behandlung auf Ihren Wunsch

Das professionelle Reinigen eines Steinbodens ist von Zeit zu Zeit notwendig, um das Aussehen des Bodens zu erhalten und dessen Unterhaltsreinigung durch die Besitzer und Benutzer zu erleichtern. Durch den Einsatz von speziellen Reinigungsmaschinen, ausgestattet mit Bürsten- oder Reinigungspads, werden auch die tiefergehenden Spuren der Zeit beseitigt, die mit normalen Reinigungsmitteln nicht verschwinden. Laufspuren und oberflächliche Verkratzungen entstehen durch Kiesel und Sand unter den Schuhen. Flecken und Verfärbungen, so etwa Wein- und Saftflecken, färbende- oder säurehaltige Flüssigkeiten aber auch Rost greifen den Stein an. Färbende Substanzen dringen tiefer in die Steinporen und hinterlassen Flecken, die sich mit üblichen Reinigungsmitteln nicht entfernen lassen. Eine professionelle Reinigung beseitigt diese Flecken gründlich. Eine Reinigung von Stein muss der Eindringtiefe des Schmutzes entsprechen, so dass ein tiefes Eindringen ebenso tiefgehende Maßnahmen erfordert. Eine weitere Maßnahme zur Behandlung des Bodens ist die Reduzierung der Rutschgefahr. Gerade im öffentlichen Bereich sind hier Richtlinien einzuhalten. Um die Trittsicherheit zu gewährleisten, gibt es neben der Nutzung eines bestimmten Schleifgrades auch Stocken und Sandstrahlen oder das Aufkleben Trittsicherheitsstreifen auf Treppenstufen. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit einer chemischen Anti-Rutsch-Behandlung in Form einer An-Ätzung der zu behandelnden Fläche. Dieses Verfahren wird häufig angewendet, wenn die komplette Fläche bearbeitet werden soll!

Um Natursteinflächen in ihrer vielfältigen Art – Naturstein, Marmor, Sandstein, Granitboden – zu reinigen erfordert es Profis!

Stein hat für gewöhnlich zwei Eigenschaften, die eine Herausforderung für alle sind, die mit diesem Werkstoff umgehen: zum einen ist Stein porös, die Oberfläche ist für gewöhnlich auf mikroskopischer Ebene nicht glatt, sondern mit vielen kleinen Unebenheiten ausgestattet. Bei rauem Stein sind diese Unebenheiten deutlicher sichtbar. In diesen Unebenheiten verfangen sich häufig Staub und erdige Verschmutzungen ebenso wie gefärbte und färbende Flüssigkeiten. Dadurch wird der Schmutzeindruck, etwa durch Laufspuren, verdeutlicht. Auf der anderen Seite ist Stein, etwa gipshaltiger Stein, eine weiche, teilweise spröde Substanz, vergleichbar etwa mit Holz. Harte Dinge wie Kieselsteine, sandhaltiger Schmutz oder ähnliches können Kratzer verursachen, was im Zusammenspiel mit Schmutzteilchen zu weiteren optischen Auffälligkeiten führt. Die Sprödigkeit und Weichheit ist auch eine Herausforderung für die Reinigung, denn sowohl starke mechanische Putzmaßnahmen wie chemische Behandlungen durch den Laien können dem Stein noch mehr schaden als nützen. Bei größeren Reinigungen, ob Sie jetzt Jura-Kalkstein, Carrara-Marmor, Sandstein, Granitboden oder anderen Naturstein reinigen möchten, empfiehlt sich in jedem Fall der Rat der Fachleute. Denn leicht kann ein zu „scharfer“ Reiniger, wohlmeinend aufgetragen, den schönen Marmor verätzen und stumpf werden lassen. So werden kleinere Schönheitsmakel, die vermeintlich leicht behoben werden können, schnell zu einem großen Ärgernis, welche dann mit einem erheblichen Mehraufwand beseitigt werden müssen.

Der letzte Schliff: den Naturstein polieren

Für einen restlos überzeugenden Steinboden im Innenbereich ist das professionelle Schleifen und eine Politur die beste Option. Hierbei haben wir ein standardisiertes Verfahren, das, angepasst an Boden und Bedürfnisse, den optimalen Effekt auf Ihren Boden zaubert. Ob wir jetzt Marmor und Naturstein oder Betonwerkstein schleifen und polieren – mit unseren modernen Bodenschleifmaschinen sorgen wir für den Glanz, den Sie sich wünschen. Im ersten Arbeitsschritt, dem Planschliff, schleifen wir eine plan-ebene, einheitliche Oberfläche. Danach wird mit dem Mittelschliff das entstandene grobe Schleifbild, das die Schleifmaschine hinterlässt, verfeinert. Nun folgen mehrere Feinschliffe, je nach Anforderung an das Endergebnis, mit denen wir entweder einen Matt- oder Seidenglanz erreichen. Der letzte Schritt ist die Politur, hier wird der fertig- geschliffene Steinboden direkt auf Hochglanz poliert. Nun steht nur noch die Wahl an, ob Sie den Boden imprägniert, versiegelt oder gleich kristallisiert haben möchten – letzteres funktioniert nur mit kalkhaltigem Stein. Als zusätzliche Maßnahme wäre auf Anfrage auch eine spezielle Anti- Rutsch-Behandlung möglich, die für besondere Sicherheit sorgt; denn bestimmte Steinsorten, die auf Hochglanz poliert wurden, neigen bei Feuchtigkeit zu einer gewissen Glätte. Im öffentlichen Bereich sind Vorgaben zu erfüllen, damit die Rutschsicherheit gewährleistet ist – hier können wir über den Schleifgrad oder chemische Methoden eine Anti-Rutsch-Maßnahme erreichen. Das Spezialmittel sorgt durch eine chemische Reaktion für mikroskopisch kleine „Noppen“, die bei glänzenden Steinböden die Sicherheit gewährleisten.

Auch beim Betonwerkstein-Schleifen bringen wir glänzende Ergebnisse

Wir können also nicht nur Ihren Marmor- und Naturstein, Granitboden und Sandstein professionell reinigen, schleifen und polieren, auch ein künstlicher hergestellter Boden wie Betonwerkstein oder Terrazzo lässt sich durch unsere modernen Bodenschleifmaschinen problemlos bearbeiten. Ebenso können auch auf diesem Terrazzo und Betonwerkstein die vorgenannten Verfahren Reinigen, Schleifen, Polieren mit Anti-Rutsch-Maßnahmen ausgeführt werden. Terrazzo erfreut sich schon seit längerem größerer Beliebtheit als Alternative zu natürlichem Stein. Wie alle Fußbodenbeläge unterliegt er jedoch der Abnutzung: der Glanz wird matter, Laufspuren bilden sich, Flecken zeichnen sich ab – genau wie bei anderen Steinböden auch. Mit einem professionellen Schliff oder einer Reinigung von Fachleuten kann der Boden wieder aussehen wie neu.

Von Marmor und Naturstein über Betonwerkstein, Granitboden und Sandsteinplatten: wir reinigen und schleifen gründlich

Die Vorteile einer professionellen Bearbeitung von Steinböden sind – ob Naturstein oder Kunststein – im privaten wie im gewerblichen Bereich deutlich. Neben der ästhetischen Wirkung eines glänzenden Bodens sind besonders folgende Dinge hervorzuheben: Schleifen ist im Vergleich zu einer Neuverlegung billiger, materialsparender und erfordert nur ein Bruchteil der Zeit. Wenn zum Beispiel eine Neuverlegung (nach Entfernung von Bestandsboden) in einem Großmarkt (1000 qm) ca. 40 Tage dauert, dann benötigt das Schleifen der Bestands- Steinbodenfläche in der Regel nur sechs Tage – wobei natürlich immer die individuellen Gegebenheiten mit einberechnet werden müssen. Eine Neuverlegung ist also nur notwendig, wenn der Bauherr andere Materialwünsche hat. Die laufende Unterhaltsreinigung wird ebenfalls deutlich erleichtert, was sich sowohl beim Zeitaufwand wie auch bei den Kosten (und damit auch bei der verringerten Umweltbelastung) niederschlägt. Die Steinflächenveredelung durch Reinigen, Schleifen, Polieren oder Kristallisieren bringt Ihnen diese Vorteile – ob wir Jura-Kalkstein, Carrara-Marmor, oder anderen Naturstein, Terrazzo- oder Betonwerkstein, Granit- oder Sandsteinplatten bearbeiten, reinigen und polieren.

Sehen Sie selbst...

Ich freue mich auf Ihre Anfrage, nehmen Sie einfach Kontakt zu mir auf!

Mit freundlichem Gruß,

Ihr Mario Becker

Schleifen

Diese Bearbeitungsvariante ermöglicht es uns, einen optisch perfekten Natursteinboden herzustellen.

Reinigen

Mit unserer maschinellen Grundreinigung werden Steinbeläge aller Art von Schmutz, Beschichtungen..

Kristallisieren

Angewandt wird dieses Verfahren bei leicht verkratzten bzw. matten Oberflächen..